[ANFRAGE] Wie kann ich "neues Thema" unterdrücken?

Hier könnt ihr Fragen im Allgemeinen zu phpBB stellen und Support erhalten
Hinweis für Supportanfragen!

1. Alle Codes wie z.B. index.php, overall_header.html usw. bitte ins Pastebin und dann im Beitrag verlinken
(kleinere Code-Snippets sind hiervon ausgenommen und sollten via "Code" eingefügt werden)
2. Name der MOD um die es geht und die URL zum Download
3. URL zum eigenen Forum
4. Wurde eine "Anfrage" gemacht und eine Lösung gefunden, den Thread bitte auf "Erledigt" stellen.

Wie kann ich "neues Thema" unterdrücken?

Beitragvon wintstar » Mi 18. Dez 2013, 14:46

Prima. :)
Das mit dem Gast schreiben hatte ich noch nicht getestet. Das mit den Bekanntmachungen ist in phpBB 3.1 gelöst worden.
Gruß wintstar :)

Zitat: "Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" (Hermann Hesse (1877-1962)).

phpBB 3.0.14 und phpBB 3.1.9 diese Versionen unter PHP 7
Benutzeravatar
wintstar
Registriertes Mitglied
Beiträge: 262
Themen: 19
Registriert: 01.11.2013
Danke gegeben: 13
Danke bekommen:
24 mal in 21 Beiträgen

Wie kann ich "neues Thema" unterdrücken?

Beitragvon regazer » Do 19. Dez 2013, 02:43

Na ja, mal sehen. Dann werde ich eben meine "globalen Bekanntmachungen" irgendwie anders deklarieren müssen.

Allerdings habe ich noch ein weiteres Problem, das nur bei Gästen auftritt und somit nicht ganz "offtopic" ist.

Gäste können auf den Namen von Themerstellern klicken. Zwar habe ich die Aufforderung , sich anzumelden bzw. einzuloggen innerhalb der memberlist.php im Wurzelverzeichnis durch if ($user->data['user_id'] == ANONYMOUS) trigger_error('Die Mitgliederliste ist aus Datenschutzgründen nur für Administratoren und Moderatoren sichtbar.'); abgefangen, aber eigentlich möchte ich das vollständig abschalten können, wie es bei den Gruppenrechten mit Kann Profile, die Mitglieder- und die Wer-ist-online-Liste ansehen möglich ist.

Ich erlaube sowas nämlich nur Mitgliedern bestimmter Gruppen. Für alle anderen sind (nach einloggen) die entsprechenden Felder gar nicht erst anklickbar.

Wie kann ich als Default einstellen, daß all derartige Rechte grundsätzlich immer gezielt freigegeben werden müssen, statt daß standardmässig die Aufforderung zum Registrieren bzw. Einloggen kommt?

Ich empfinde es als ziemliche Zumutung, was die Board-Entwickler sich da ausgedacht hatten und kann nur hoffen, daß solche Bevormundungen bei künftigen Versionen wegfallen. Sowas kann man allenfalls optional anbieten.
The more I look at the sources of phpBB the less I like it. :evil:
regazer
Registriertes Mitglied
Beiträge: 129
Themen: 10
Registriert: 09.08.2013
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
3 mal in 3 Beiträgen

Wie kann ich "neues Thema" unterdrücken?

Beitragvon wintstar » Fr 20. Dez 2013, 06:55

Das ergibt letztendlich die Mod wo ich schon längerer Zeit dran arbeite Board Private. Da gibt es eine neue Berechtigung und Meldungen an die User das diese keinen Zugriff auf bestimmte Bereiche haben. Je nach gesetzter Berechtigung.
Gruß wintstar :)

Zitat: "Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" (Hermann Hesse (1877-1962)).

phpBB 3.0.14 und phpBB 3.1.9 diese Versionen unter PHP 7
Benutzeravatar
wintstar
Registriertes Mitglied
Beiträge: 262
Themen: 19
Registriert: 01.11.2013
Danke gegeben: 13
Danke bekommen:
24 mal in 21 Beiträgen

Wie kann ich "neues Thema" unterdrücken?

Beitragvon regazer » Fr 20. Dez 2013, 13:18

Mir wäre am liebsten, wenn Bereiche, für die keine Berechtigungen gesetzt sind, gar nicht erst zu sehen, bzw. nicht anklickbar sind.

Ich habe gerade mit folgenden paradoxen Situationen zu kämpfen:

1.) Usergruppen, die keine Berechtigung zum Lesen der Mitgliederliste haben, können korrekt einzelne Namen gar nicht erst anklicken und die Mitgliederliste bleibt ihnen verborgen, aber unangemeldete Gäste können draufklicken und würden im Normalfall zum Anmeldeformular umgeleitet - obwohl sie ja selbst nach Anmeldung keinen Zugriff auf diese Daten hätten. Im Extremfall also eine boshafte Täuschung, falls sich jemand nur registriert, um solche Daten einsehen zu können. Meine Notlösung, dann einfach statt Umlenkung zum Anmeldeformular einen Text auszugeben, gefällt mir weniger, als wenn jeder ohne Rechte ( also auch unangemeldete Gäste ) sowas gar nicht erst anklicken können.

2.) Dank Deiner Lösung können unangemeldete Gäste jetzt die Buttons für neue Themen und auf Themen antworten gar nicht erst sehen. Angemeldete User aus Untergruppen, die in bestimmten Bereichen keine neuen Themen erstellen und nicht antworten dürfen, sehen diese Buttons aber dennoch. Forumsrolle "nur lesender Zugriff", bei mir u.a. teilweise eingesetzt für "registrierte Benutzer" und "kürzlich registrierte Benutzer". Beim Draufklicken geht es eine Ebene zurück. Manchmal erfolgt sogar automatische Abmeldung.

Weil jetzt so vieles schief läuft, was mir anfangs nicht auffiel oder sich evtl. erst durchs Zusammenspiel mehrerer Modifikationen ergab, bin ich mittlerweile am Verzweifeln mit phpBB und seinen unnötig verkomplizierten Rechten.

Mir bleibt vielleicht nur, alles andere in monatelanger Kleinarbeit mühsam Modifzierte (inkl. Themen, bisherigen Beiträgen etc.) zu vergessen und nochmal ganz von Null mit der Standardversion ohne Modifikationen zu beginnen und dabei in erster Linie die verqueren Rechte in den Griff zu bekommen, um spätere Boardnutzer nicht unnötig zu verwirren.

Vielen Dank nochmal für Deine Mühe. Ich finde prima, daß ich nicht der einzige bin, den die Rechteproblematik nervt. :lol:

Und Danke an alle, die mir auch an anderer Stelle in diesem Forum halfen.

EDIT 21.12.2013
Die kürzlich entdeckten Fehler scheinen (hoffentlich) weg zu sein, wenn man es so macht:
viewforum.php : 'S_DISPLAY_POST_INFO' => ($forum_data['forum_type'] == FORUM_POST && ($auth->acl_get('f_post', $forum_id))) ? true : false,
viewtopic.php : 'S_DISPLAY_REPLY_INFO' => ($topic_data['forum_type'] == FORUM_POST && ($auth->acl_get('f_reply', $forum_id))) ? true : false,

Um Gäste auszuschliessen reicht offenbar bereits das Weglassen von $user->data['user_id'] == ANONYMOUS

Die zusätzliche Abfrage $user->data['is_registered'] scheint zwar logisch, aber es fehlt wohl die Auswertung, ob der angemeldete User über die erforderlichen Rechte verfügt. Erstaunlicherweise ist weniger also manchmal mehr - und ich kann mir die Mühe sparen, alles nochmal bei Null zu beginnen.
Bildname: icon_e_biggrin.gif
icon_e_biggrin.gif (4.95 KiB) 2223-mal betrachtet
The more I look at the sources of phpBB the less I like it. :evil:
regazer
Registriertes Mitglied
Beiträge: 129
Themen: 10
Registriert: 09.08.2013
Danke gegeben: 8
Danke bekommen:
3 mal in 3 Beiträgen

Vorherige

Zurück zu Fragen / Support



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


x-Achse: 0
y-Achse: 0
cron